Adventskonzert in Wörrstadt

“Gloria in excelsis Deo” – am 6. Dezember

 

2015_12_06_gloria-deo“Engel in Wörrstadt” –  dieses Motto hatte sich der Sängerbund Wörrstadt für sein vorweihnachtliches Konzert am

6. Dezember 2015 in der evangelischen Laurentiuskirche ausgesucht und uns dazu eingeladen.

Wir reisten mit ca. 40 Sängerinnen und Sängern an, wo die „Mixed Generation“, der Stammchor des „Sängerbundes Wörrstadt“und die „Singfonie Eschborn“ gemeinsam in einem abwechslungsreichen Programm musikalisch erzählten, was es mit Engeln wirklich auf sich hat.

Die Chöre sangen sowohl einzeln als auch zusammen klassische und moderne Advents- und Weihnachtlieder aus aller Welt. „Leise rieselt der Schnee“, „Ich steht an deiner Krippe hier“, „Ubi Caritas“ und „Psalite“ waren ebenso zu hören wie „Jul, Jul“ ein bekanntes schwedisches Weihnachtslied,  „Hear my Prayer“ von M. Hogan,  Händels „Joy to the World“ oder „Felice navidad“. Besondere Highlights stellten die von den Solisten Harald Schrauth und Reinhold Stuirbrink (Sängerbund Wörrstadt) und Axel Pusch (Singfonie Eschborn) dargebotenen und vom großen Chor begleiteten Stücke dar: „Spaceman“ (Ch. de Burgh), „We are the World“ (M. Jackson) und „You raise me up“ (R. Lovland).

Eine perfekte Kulisse für dieses Konzert bot die sehr schöne, zum Teil aus dem 12. Jahrhundert stammende Laurentiuskirche mit ihrer berühmten Orgel, erbaut im Jahr 1759 von den Gebrüdern Stumm.

Zur Freude der Chöre war die Kirche voll besetzt, und das Publikum spendete immer wieder begeisterten Applaus.

Alle genossen auch die besondere Stimmung, wenn traditionelle Weihnachtslieder wie „Oh, du fröhliche“ von den Chören und dem Publikum gemeinsam gesungen wurden.

In Bethlehem schwebten die Engel zur Geburt Jesu über dem Stall und sangen „Gloria in excelsis Deo“, was zu Deutsch heißt: „Ehre sei Gott in der Höhe“.

Mit seiner gelungenen Moderation führte Manfred Bender die Besucher durch das stimmungsvolle Konzert. Er war es auch, der diese gemeinsamen Auftritte vor einiger Zeit ins Leben rief. Am 4. Oktober hatten die Wörrstädter auch beim Konzert der Singfonie Eschborn unter dem Titel „Your raise me up“ im Bürgerzentrum Niederhöchstadt mitgewirkt. Inzwischen ist eine sehr schöne Verbindung entstanden, wie sich beim fröhlichen Ausklang des Abends am vergangenen Samstag zeigte.

Die Wörrstädter luden die Eschborner Choristen zu einem üppigen und sehr leckeren rustikalen Buffet und so manchem Gläschen Rheinhessen-Wein in ihr weihnachtlich geschmücktes Vereinsheim ein. Spätestens im nächsten Sommer werden die Chöre wieder gemeinsam auftreten.

Text: Petra Reigber
Foto: Bernd Fischer

Foto: (Bernd F.)